Klasse O5

Wir bringen Licht ins Dunkel! Wir suchen, erforschen, entdecken und erproben. Im Schuljahr 2020/2021 wollen wir dabei auch verstärkt digitale Lernwege ausprobieren. Über den Stundenplan und die Inhalte dieser Seite werden nach und nach neue Inhalte und Lernplattformen bereit gestellt.

Stundenplan

MONTAG

 

Mathematik

 

Sachunterricht

 

Deutsch

 

DIENSTAG

 

Wandern

 

Medien

MITTWOCH

 

Mathematik

 

Kunst/Textil

 

Geometrie

DONNERSTAG

 

Musik

 

Medien

 

Religion

FREITAG

 

Wandern

 

Spiele


Wenn die unterstrichenen Fächer angeklickt werden, gelangt man zu weiteren Inhalten. Die Inhalte der anderen Fächer werden weiter unten angezeigt.

Logineo

Hier gelangt ihr zu unserer Logineo-LMS-Seite:

Klassenpadlet

Über das Padlet sammeln wir Texte, Bilder und Tonaufnahmen, um gemeinsam an verschiedenen Unterrichtsinhalten zu arbeiten.

Made with Padlet

Unsere Klimatipps

Wie können wir CO² einsparen? Zum Beispiel durch vegetarische Hundeernährung. Und dem Hund schmeckt's super!

Ist eine vegetarische Ernährung für den Hund gesund? Hier erfährst du einiges darüber:

https://www.tiermedizinportal.de/ernaehrung/futtervergleich

Hier gibt es Rezepte für vegetarisches Hundefutter:

https://dogtisch.academy/vegane_und_vegetarische_barf_rezepte_fuer_hunde/

Religion

Download
Einführungsstunde
Was ist Religion...
Religion Fragen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.0 KB

 

 

17.09.2020 Was bin ich wert? Was ist wichtig im Leben?

Bin ich mehr wert, wenn ich Geld hab?

 

alle Fragen auf mein-reli.de

 

Download
Was ist wichtig im Leben?
Was ist wichtig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.8 KB

28.09.2020 Was ist Glück?

 

Unicef Studie zum Kindeswohl...

 

 

 

08.10.2020 Warum machen wir Religionsunterricht?

 

Antworten:

  • Weil es wichtig ist!
  • Weil wir mit Gott reden.
  • Weil man mit Gott reden kann.
  • Religion ist wichtiger als Mathe, weil wir mit Gott reden.
  • Weil es wichtig ist, weil wir was lernen.
  • Weil wir was über Gott wissen sollen. 
  • Weil wir uns dann alle in einer Videokonferenz sehen.
  • Weil es Spaß macht.

 

29.10.2020 Was hilft mir in der Corona-Zeit?

 

Corona

Wenn man die Nachrichten in diesem Jahr betrachtet – egal ob in der Zeitung, im Radio, im Fernsehen oder im Internet – könnte man denken, es gibt nur Corona.

 Dabei ist das Leben viel mehr als nur das, was in den Nachrichten erzählt wird.

 Aber Corona und die Gesetze, die uns schützen sollen, haben unser Leben sehr stark verändert.

 Es gibt Kontaktbeschränkungen und wir dürfen geliebte Menschen nicht mehr treffen.

 Wir können nicht mehr mit vielen Menschen feiern, sie umarmen und uns ganz normal verhalten.

 Wir sehen in verhüllte Gesichter. Wir können niemanden anlächeln und bekommen auch kein Lächeln zurück.

 Es gibt viele komplizierte Wörter wie Social Distancing, Shutdown oder Lockdown und es gibt ständig neue Regeln und Strafen, die man gar nicht immer versteht.

 Es macht mir vielleicht Angst, weil ich gar nicht weiß was ich noch machen darf und traue mich vielleicht gar nicht mehr aus dem Haus?

 Keine Frage: Es ist wichtig sich und die anderen Menschen zu schützen!

 Aber es ist auch wichtig darüber zu sprechen, was das alles mit uns macht!

 

Was finde ich an Corona oder an den Corona-Regeln schlimm?

Ich darf nicht raus gehen (nur in den Garten).

Man darf sich nicht mit Freunden treffen.

Immer muss ich Masken tragen. Das nervt!

Man darf nicht zum Friedhof gehen.

Man muss in der Schule Abstand halten!

Man muss überall Abstand halten!

Ich darf nicht in die Stadt gehen.

Ich darf auch nicht an Halloween rausgehen.

Ich durfte meinen Geburtstag nicht mit Freunden feiern.

Ich darf nicht in die Schule gehen.

Man darf nicht zu Kaffee und Kuchen gehen.

 

Was macht mir Angst?

Ich hab Angst, dass meine Oma und Opa sterben, weil sie Risikopatienten sind.

Ich habe Angst, dass ich mich anstecke oder, dass sich meine Familie ansteckt.

Ich habe Angst, dass Oma sterben könnte. Corona ist scheiße!

Ich habe Angst um meinen Onkel.

Ich habe Angst, dass die Menschen ganz traurig und krank werden, weil sie ihre Freunde nicht sehen können und nicht so viel Spaß haben können.

 

Was tröstet mich in dieser schwierigen Zeit?

Was gibt mir Halt oder Hoffnung?

 Meine Familie gibt mir Zusammenhalt.

Gar nichts.

Die Hoffnung, dass Corona schnell vorbei geht und alles wieder wie vorher ist.

Spaziergänge in der Natur.

Die frische Luft und das Erleben der Natur im Wald.

Meine Familie hilft mir.

Mein Glaube hilft mir.

Beten hilft mir.

 

Wie können wir anderen in der Corona-Zeit helfen oder eine Freude machen? 
Etwas an das Grab legen, dann freuen sich die Verstorbenen.

Für andere einkaufen, die nicht einkaufen dürfen oder nicht einkaufen können.

Wir haben am Grab Geburtstag vom Opa gefeiert.

Jemandem beim Tragen helfen.

Wir haben den Kindern der Hupendoschule mit unseren Spenden geholfen.

Wir haben ein Paket von Frau Gerst bekommen und haben uns sehr gefreut. Wir können auch anderen einen Brief oder Paket schicken und anderen eine Freude machen!

 

Wir machen anderen eine Freude!

Spende für die Hupendoschule

Wir berichten von der Situation an der Hupendoschule auf unserer Schulwebseite und organisieren gemeinsam mit der ganzen Oberstufe einen Spendenlauf.  Auch auf der Webseite der Hupendoschule wird über unser Vorhaben berichtet.

Unsere Klasse sammelt 489,00 € Spenden ein!

Mit den anderen Klassen der Oberstufe sind es zusammen 2.000 €! Diese Spende haben wir am Freitag, den 09.10.2020 an den Verein der Unterstützer der Hupendoschule überreicht.

 

 

 

 

05.11.2020 Dankbarkeit

 

"Dankbarkeit entspringt nicht aus dem eigenen Vermögen
des menschlichen Herzens, sondern nur aus dem Worte
Gottes. ...


Dankbarkeit ... entsteht an der Liebe, die sie empfängt. …


Dankbarkeit ist demütig genug, sich etwas schenken zu lassen. ...


Dem Dankbaren wird alles zum Geschenk, weil er weiß, daß es
für ihn überhaupt kein verdientes Gut gibt. …


In der Dankbarkeit ... wird das Vergangene fruchtbar für die
Gegenwart.

 

… Undankbarkeit beginnt mit dem Vergessen"

Dietrich Bonhoeffer

 

 

"... die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

 

https://www.von-guten-maechten.de/

 

Dafür bin ich dankbar:

12.11.2020 Fällt Weihnachten aus?

Download
2020 11 12 Fällt Weihnachten aus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.7 KB

19.11.2020 Hilft beten?

Rückblick: Corona

Wer ist Schuld?

Gibt es das Gute und das Böse? Entstehung von Corona vs. Klimawandel.

Heilsgeschichte: Schöpfung, Paradies, Sünde, Sinflut Bund mit Noah, Babel, Abraham und Bund mit Abraham (Beschneidung), Isaak, jakob=Israel, Babylon, Messias, Weihnachten, Neuer Bund, Gebot der Liebe, Ostern, Paulus, Offenbarung/ Armageddon

Gebet